Aufmacherbild

Pescara verlässt Abstiegsränge

Erfolgserlebnis für Pescara Calcio. Am 18. Spieltag der Serie A feiert der Aufsteiger einen Last-Minute-Sieg gegen Mittelständler Catania Calcio und verlässt dadurch vorläufig die Abstiegsränge. Mervan Celik bringt die Heimischen in der 23. Minute in Führung, Pablo Barrientos kann jedoch in der 35. Minute ausgleichen. Die zweite Halbzeit verläuft relativ ereignislos, ehe Eugenio Romulo Togni in der fünften Minute der Nachspielzeit per Freistoß aus 25 Metern zum vielumjubelten Sieg trifft.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»