Roma kletttert auf Rang sechs

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 13. Runde der Serie A feiert die AS Roma einen 2:0-Heimerfolg über den Aufsteiger FC Turin. Die Hauptstädter müssen bis zur 71. Spielminute warten, ehe Nationalstürmer Pablo Daniel Osvaldo die Führung markiert, dem Bosnier Miralem Pjanic gelingt vier Minuten vor dem Schlusspfiff die Entscheidung zugunsten der "Giallorossi" Durch den Erfolg klettert die Mannschaft von Coach Zdenek Zeman auf den sechsten Rang, Turin bleibt mit Platz 13 im Niemandsland der Tabelle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen