Lazio lässt bei Chievo Federn

Aufmacherbild

Lazio Rom kommt in der 13. Runde der Serie A bei Chievo Verona nur zu einem 0:0. Das Unentschieden fällt gerecht aus, vergeben doch beide Teams einige Chancen. Kurz vor Schluss hält Chievo-Goalie Bizzarri die Null nach de Vrijs Kopfball fest. Lazio bleibt damit Sechster. Sassuolo feiert gegen Hellas Verona einen 2:1-Sieg und ist damit seit sieben Spielen ungeschlagen. Sansone (50.) und Taider (77.) drehen das Spiel, nachdem Moras (7.) Hellas in Führung brachte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen