Inter gewinnt in Udine

Aufmacherbild

Inter Mailand behält Platz vier in der Serie A. Die "Nerazzurri" gewinnen in Runde 11 bei Udinese Calcio mit 3:0. Palacio (25.) und Ranocchia (29.) bringen die Gäste auf Kurs, ehe Alvarez (90.) in der Schlussphase den Endstand herstellt. Hellas Verona bleibt nach einem 2:1-Heimsieg gegen Cagliari punktgleich mit den Mailändern auf Platz fünf. Unterdessen gewinnt der FC Genua bei Lazio Rom mit 2:0. Sassuolo siegt bei Sampdoria mit 4:3, Livorno schlägt Atalanta zuhause 1:0.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen