Meister Juve schlägt Atalanta

Aufmacherbild

Juventus Turin feiert im ersten Spiel als feststehender Meister der Serie A einen knappen Heimsieg über Atalanta Bergamo. Trainer Antonio Conte gibt einigen Reservisten wie etwas Ersatz-Tormann Storari Spielzeit, auch Pirlo, Tevez, Llorente und Vidal sitzen zunächst auf der Bank. Das Goldtor zum 1:0-Erfolg gelingt Simone Padoin, der nach Zuspiel von Paul Pogba gegen seinen Ex-Klub erfolgreich ist. Damit nimmt die "Alte Dame" weiter Kurs auf den Punkterekord, aktuell hält man bei 96 Zählern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen