Milan-Nullnummer in Verona

Aufmacherbild
 

Milan muss sich zum Auftakt der 25. Runde der Serie A mit einem 0:0 bei Chievo zufriedengeben. In einer chancenarmen Partie verzeichnet der zur Pause eingewechselte Keisuke Honda kurz nach Wiederanpfiff (48.) mit einem Lattenschuss die beste Chance der "Rossoneri". Bei Chievo wird es durch einen Schuss von Ezequiel Schelotto am gefährlichsten (64.), doch Diego Lopez kann parieren. Die Truppe von Trainer Pippo Inzhagi wartet nun bereits seit dem 19. Oktober auf einen Auswärtssieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen