Inter-Jungstar fasst Sperre aus

Aufmacherbild
 

Inter-Jungstar Luc Castaignos wird nachträglich für drei Spiele gesperrt. Eine Video-Aufnahme zeigt, wie der Niederländer in den Schlussminuten der 0:3-Niederlage gegen den FC Bologna in Richtung seines Gegenspielers Andrea Raggi spuckt. Dass der 19-Jährige den Italiener nicht getroffen hat, bezeichnet der Strafsenat als "irrelevant", da über seine Intention kein Zweifel bestehe. Der Stürmer hat in der laufenden Saison fünf Ligaspiele bestritten und einen Treffer erzielt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen