Shaqiri sticht Podolski aus

Aufmacherbild
 

Inter Mailand nominiert den Schweizer Xherdan Shaqiri (23) für die Europa League nach. Die UEFA erlaubt für die KO-Runde nur eine Nachnominierung eines Spielers, der in dieser Saison bereits für ein anderes Team international tätig war. Dem zweiten prominenten Neuzugang, dem Deutschen Weltmeister Lukas Podolski (29), bleibt damit nur die Zuseher-Rolle. Inter Mailand trifft im Sechzehntel-Finale der Europa League am 19. und 26. Februar auf den schottischen Meister Celtic Glasgow.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen