Mario Gomez fällt lange aus

Aufmacherbild
 

Der AC Florenz muss bis zu sieben Wochen auf Mario Gomez verzichten. Der Stürmer zieht sich beim Spiel gegen Cagliari Calcio (1:1) einen Innenbandteilriss und eine Zerrung im rechten Knie zu. Die Kreuzbänder sind aber unverletzt, weshalb dem deutschen Nationalspieler eine Operation erspart bleibt. Das teilen Verein und Management am Montag mit. Damit steht Gomez auch dem DFB-Team in den WM-Quali-Spielen gegen Irland und Schweden nicht zur Verfügung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen