FC Parma: Konkurs beantragt

Aufmacherbild
 

Das Schicksal des FC Parma steht auf des Messers Schneide. Die Staatsanwaltschaft hat den Konkurs des Serie-A-Klubs beantragt. Am 19. März wird vor Gericht über das Schicksal des Vereins entschieden. Parma hat nicht nur Steuerschulden in Millionenhöhe, sondern auch seit einigen Monaten keine Gehälter mehr überwiesen. Kapitän Alessandro Lucarelli sagt: "Wir warten noch ab. Wir haben uns entschieden, einen letzten Aufschub zu gewähren." Dem Klub droht zudem ein Abzug von weiteren fünf Punkten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen