Essien dementiert Ebola-Gerüchte

Aufmacherbild

Der AC Milan und Michael Essien dementieren die Gerüchte afrikanischer Medien, laut denen der 31-Jährige an Ebola erkrankt sei. "Ich bin fit und gesund. Die Gerüchte, ich hätte mich mit Ebola infiziert, sind nicht wahr", twittert der Mittelfeldspieler aus Ghana. "Mir geht es gut und ich werde morgen normal trainieren. Das Ebola-Virus ist eine ernste Sache und man sollte keine Witze darüber machen", ärgert er sich. Die Gerüchte "entbehren jeglicher Grundlage", so der italienische Erstligist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen