Essien-Transfer droht zu platzen

Aufmacherbild

Der Transfer von Michael Essien zum AC Milan droht zu scheitern. Beim eigentlich obligatorischen Medizincheck soll der 31-Jährige die Ärzte laut der italienischen Zeitung "La Reppublica" nicht überzeugt haben. Essien hat in seiner Karriere bereits zwei Kreuzbandrisse im rechten Knie sowie Meniskusschäden erlitten. Nun sollen weitere Untersuchungen durchgeführt werden. Coach Clarence Seedorf war vom Wechsel schon überzeugt: "Ich kenne ihn sehr gut. Er ist ein großartiger Spieler, ein Kämpfer."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen