Wettskandal: Prozess beginnt

Aufmacherbild

Am Donnerstag beginnt in Rom der erste Prozess der italienischen Sportjustiz wegen des kürzlich aufgedeckten Wettskandals. Insgesamt sind 61 Personen, darunter nicht weniger als 54 Spieler, zur Verhandlung geladen. Außerdem stehen 22 Vereine unter Verdacht sich an Spielmanipulationen beteiligt zu haben. Die Verhandlungen sollen bis spätestens Dienstag beendet sein. Bei strafrechtlich relevanten Fällen wird es vor der zivilen Justiz weitere Prozesse geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen