Lange Pause für Marchisio

Aufmacherbild

Juventus Turin muss mindestens einen Monat auf Claudio Marchisio verzichten. Der Mittelfeldspieler wurde beim 4:0-Sieg der "Bianconeri" im Supercoppa-Finale über Lazio Rom in der 21. Minute verletzt ausgewechselt, eine MRT-Untersuchung ergab nun einen Seitenbandriss. "Er wird höchstwahrscheinlich 30 bis 35 Tage ausfallen", so der Klub auf seiner Homepage. Der italienische Nationalspieler verpasst somit neben dem Ligaauftakt auch die WM-Quali-Spiele gegen Bulgarien und Tschechien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen