Platz drei für Lazio ein Wunder

Aufmacherbild
 

Für Lazio-Coach Edy Reja wäre es ein Wunder, wenn die Römer Platz drei in der Serie A bis zum Ende halten könnten. Dem Trainer machen Müdigkeit, Verletzungen und Sperren zu schaffen: "Es müssen immer die gleichen Spieler auflaufen." Nach den Platzverweisen bei der 1:3-Niederlage gegen Garics-Klub Bologna muss Reja gegen Catania zwei weitere Akteure vorgeben. "Wir sind derzeit nicht in der besten Verfassung. Es bringt aber Nichts, sich zu beklagen, wir müssen nach vorne schauen", so der Coach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen