Destro nach Faustschlag gesperrt

Aufmacherbild

Die AS Roma muss in den kommenden vier Serie-A-Spielen auf Mattia Destro verzichten. Der 23-jährige Stürmer leistete sich beim 3:1-Sieg gegen Cagliari Calcio einen Faustschlag gegen einen Gegenspieler, den der Schiedsrichter übersehen hatte. Kameras überführten den Italiener, das Sportgericht zieht ihn nun aus dem Verkehr. Für die Roma ein herber Verlust, ist Destro, der in 18 Meisterschaftsspielen zum Einsatz kam, doch mit 13 Treffern bester Torschütze der "Giallorossi".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen