Conte darf wieder auf die Bank

Aufmacherbild
 

Antonio Conte wird am Sonntag gegen US Palermo erstmals nach vier Monaten wieder auf der Bank von Juventus Turin Platz nehmen. Der Coach der "Alten Dame" musste wegen Verwicklung in den Wettskandal eine Strafe absitzen. Auch die Spieler freuen sich auf die Rückkehr ihres Trainers, der sich laut Juve-Kapitän und -Tormann Gianluigi Buffon wie ein "im Käfig eingesperrter Löwe" fühlte. Während der Absenz Contes holten die Turiner in der Serie A in 15 Spielen 35 Punkte und sind Tabellenführer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen