Serie-A-Profi Entführungs-Opfer

Aufmacherbild

Der nigerianische Fußball-Profi Christian Obodo wurde in seiner Heimat entführt. Wie italienische Medien berichten, haben bewaffnete Männer den 28-jährigen Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison bei US Lecce kickte, während einer Autofahrt gekidnappt. "Christian geht es gut, wir sind in Kontakt mit den Entführern", erklärt sein Bruder gegenüber der Nachrichtenagentur ANSA. Die Entführer sollen ein Lösegeld von rund 150.000 Euro fordern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen