Chievo entlässt Coach Sannini

Aufmacherbild
 

Chievo Verona reagiert nach acht sieglosen Spielen in Folge und trennt sich von Coach Giuseppe Sannini. Mit ihm muss auch sein gesamter Trainerstab seinen Hut nehmen. Chievo hält nach zwölf Spieltagen bei nur sechs Punkten und liegt an der letzten Stelle der Serie A. Am Sonntag gelang ein 0:0 zu Hause gegen den AC Milan. Die Medien handeln mit Eugenio Corini ausgerechnet den Vorgänger Sanninos als dessen möglichen Nachfolger. Corini hatte im Sommer seinen Platz räumen müssen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen