Cagliari wandert nach Triest aus

Aufmacherbild
 

Cagliari wandert für die letzten drei Heimspiele der laufenden Serie-A-Saison aus. Der Klub aus Sardinien wird diese Partien im 1.100 Kilometer entfernten Stadio Nereo Rocco in Triest austragen. Es handelt sich dabei um die Duelle mit Catania (24.4.), Chievo (28.4.) und Juventus (6.5.). Die billigsten Karten gibt es - je nach Gegner - zwischen acht und 30 Euro. Der Verein hat sich zu diesem Schritt entschlossen, weil es Streit mit der Stadt um den Neubau des eigenen Stadions gibt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen