Boateng trainiert beim AC Milan

Aufmacherbild
 

Kevin-Prince Boateng ist zum AC Milan zurückgekehrt. Allerdings nur in den Trainingsbetrieb der "Rossoneri". Der von Schalke suspendierte Mittelfeldspieler, der in Gelsenkirchen noch bis Sommer 2016 Vertrag hat, suchte bei seinem Ex-Klub an, mittrainieren zu dürfen, was ihm gewährt wird. "Natürlich ist das mit Blick auf einen Transfer im Januar eine gute Entscheidung", begrüßt Schalke-Manager Horst Heldt diesen Schritt. Spekuliert wird, dass sich Boateng bei Milan ins Gespräch bringen will.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen