Bergamo startet mit Minuspunkten

Aufmacherbild

Atalanta Bergamo wird mit zwei Minuspunkten in die kommende Serie-A-Saison gehen. Grund für den Punktabzug ist aber nicht der "neue" sondern die Beteiligung am "alten" Wettskandal. Bergamo musste bereits in der abgelaufenen Spielzeit mit sechs Minuspunkten in die Liga starten. Auch der damalige Kapitän Cristiano Doni wird neben seiner ohnehin schon dreieinhalb Jahren dauernden Sperre, für zwei weitere Jahre aus dem Verkehr gezogen. Er hat seine Karriere aber bereits beendet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen