Sperre für Juventus-Coach Conte

Aufmacherbild
 

Juventus-Coach Antonio Conte wird aufgrund von Schiedsrichterbeleidigung beim 1:1 gegen Genoa für zwei Spiele gesperrt. Conte war aufs Spielfeld gestürmt, um nach einem seiner Meinung nach fälligen Elfmeter zu reklamieren und soll den Schiedsrichter als "Schande" bezeichnet haben. Leonardo Bonucci bekam wegen Schiri-Schelte zwei Spiele aufgebrummt, Giorgio Chiellini ein Spiel, Sportdirektor Guiseppe Motta wird drei Wochen gesperrt. Juve muss 50.000 Euro zahlen, weil Fans den Schiri bespuckten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen