Lazio ist die Nummer 1 in Rom

Aufmacherbild
 

Lazio gewinnt hitziges Römer Derby

Aufmacherbild
 

Lazio Rom hat den Anschluss ans Spitzenduo der Serie A gehalten.

Im Stadtderby bei der AS Roma (26. Runde) feierte Lazio am Sonntag einen 2:1-(1:1)-Erfolg und verbesserte sich auf Tabellenplatz drei.

Dabei lieferten sich die beiden Mannschaften aus der "ewigen Stadt" einen heißen Schlagabtausch.

Alles, was ein echtes Derby braucht

Lazio profitierte zunächst von einer frühen roten Karte (9.) gegen Roma-Goalie Stekelenburg, der Klose zu Fall brachte. Hernanes (10.) verwandelte den anschließenden Elfer.

Borini (15.) gelang zwar wenig später per Nachschuss nach einem Stangentreffer der Ausgleich, doch nach der Pause erzielte Mauri (62.) das 2:1, indem er den Ball an Roma-Ersatztorwart Lobont vorbeispitzelte.

Gegen Ende des Spiel drückte die Roma auf den Ausgleich. Dabei sah Lazios Scaloni (88.) Gelb-Rot. Letztendlich verpassten Totti und Co. aber den Ausgleich.

Udinese nur 0:0

In der Tabelle zog Lazio, das zum ersten Mal seit 1998 beide Derbys einer Saison gewinnen konnte, an Udinese Calcio (0:0 gegen Bergamo) vorbei.

Spitzenreiter ist der AC Milan, der bereits am Samstag 4:0 bei US Palermo gewonnen hatte. Milan hat sechs Punkte Vorsprung auf Lazio.

Dazwischen auf Rang zwei liegt Juventus Turin mit drei Zählern Rückstand auf Platz eins, aber auch einem Spiel weniger.

Inter kann wieder nicht gewinnen

Inter kommt dagegen weiter nicht in die Gänge. Die Mailänder spielten gegen Catania daheim nur 2:2, holten dabei aber immerhin einen 0:2-Rückstand auf.

Gomez (20.) und Izco (38.) brachten den Tabellen-Neunten in Führung, doch nach der Pause glichen Forlan (71.) und Milito (80.) noch aus. Bei den Mailändern, die die letzten neun Spiele nicht gewonnen haben, wackelt der Stuhl von Trainer Claudio Ranieri gewaltig. Die "Nerazzurri" liegen auf Rang sieben.

Bologna feierte gegen Novara einen 1:0-Erfolg, obwohl di Vaio einen Elfer vergab. Garics wurde in der 87. Minute eingewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen