Inter kassiert die nächste Pleite

Aufmacherbild
 

Die Luft für Claudio Ranieri bei Inter Mailand wird immer dünner.

Der Champions-League-Sieger von 2010 verlor am Sonntagabend in der Serie A auswärts gegen den SSC Napoli knapp mit 0:1.

Matchwinner für den Tabellenfünften war Ezequiel Lavezzi (59.).

Siebente Niederlage im achten Spiel

Für die Mailänder, die unter der Woche ihr Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel gegen Olympique Marseille mit 0:1 verloren hatten, war es die siebente Niederlage in den jüngsten acht Pflichtspielen.

Inter (36 Punkte) liegt unmittelbar hinter der AS Roma (38), die auswärts gegen Atalanta Bergamo mit 1:4 verlor, auf Rang sieben.

Napoli ist Fünfter (40).

Lazio Rom (45) wahrte die Chance auf den Titelgewinn mit einem 1:0-Heimsieg gegen Fiorentina, den Miroslav Klose (36.) sicherstellte.

Der Tabellendritte Udinese (45) setzte sich auswärts gegen Bologna mit 3:1 durch.

Garics auf der Bank

Bei den Verlierern saß ÖFB-Teamspieler György Garics nur auf der Bank.

Der AC Milan (51) führt die Tabelle vor Juventus Turin (50) an, wobei die "Alte Dame" eine Partie weniger ausgetragen hat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen