Mailänder Derby endet mit Remis

Aufmacherbild
 

"Derby della Madonnina" findet keinen Sieger

Aufmacherbild
 

Das mit Spannung erwartete 211. "Derby della Madonnina" zwischen den beiden Mailänder Stadtrivalen Inter und AC endet mit einem 1:1-Unentschieden.

Die "Rossoneri" starten besser in die Begegnung des 26. Spieltags der Serie A und gehen durch El Sharaawy (21.) in Führung. Balotelli lässt gegen seinen Ex-Klub wenig später gute Chancen aufs 2:0 aus.

Nach Seitenwechsel werden die "Nerazzurri" stärker und kommen durch den kurz davor eingewechselten Schelotto (71.) zum Ausgleich.

Damit blieb Milan immerhin im achten Liga-Spiel in Serie ungeschlagen, hat als Tabellendritter aber nun schon 13 Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze.

Inter nimmt einen Zähler hinter dem Stadtrivalen den vierten Platz ein.

Leader agiert souverän

Leader Juventus Turin hat den Vorsprung auf den ersten Verfolger Napoli zumindest vorerst auf sieben Punkte ausgebaut.

Die "Alte Dame" setzte sich daheim gegen Siena mit 3:0 durch, die Treffer erzielten Lichtsteiner (30.), Giovinco (73.) und Pogba (89.).

Der Tabellenzweite Napoli tritt erst am Montag auswärts gegen Udinese an.

Klare Angelegenheit

Die "Bianconeri" zeigten sich von Beginn an überlegen und schnürten den Abstiegskandidaten in der eigenen Hälfte ein.

Den Bann brechen konnte dann Außenverteidiger Lichtsteiner, der davor schon mit einem Weitschuss sein Glück versucht hatte.

Mit Fortdauer des Spiels ließ der Widerstand der Gäste aus der Toskana nach. Giovinco mit seinem wettbewerbsübergreifenden elften Saisontor und Pogba machten den Sack schließlich zu.

Roma mit Auswärtssieg

Die Roma darf sich über ein 3:2 bei Atalanta freuen. Marquinho (12.) und Pjanic (34.) drehten die Führung von Livaja (8.), dem kurz vor der Pause auch der Ausgleich gelang.

Torosidis' Treffer (71.) sicherte den Hauptstädtern, die in der Tabelle Rang acht belegen, schließlich die drei Punkte.

Ein Torfestival mit besserem Ende für die Hausherren gab es beim 4:3 Cagliaris gegen Torino.

Parma unterlag Catania 1:2, Sampdoria setzte sich gegen Chievo 2:0 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen