Napoli verschärft Juves Krise

Aufmacherbild
 

Napoli verschärft Juves Krise

Aufmacherbild
 

Juventus steckt immer tiefer in der Krise. Der Serienmeister unterliegt in der sechsten Runde der Serie A mit 1:2 bei Napoli.

Lorenzo Insigne bringt die Gastgeber nach Doppelpass mit Gonzalo Higuain (26.) in Front, Higuain selbst erhöht nach einem schrecklichen Fehlpass von Hernanes auf 2:0 (62.).

Mario Lemina bringt die "Bianconeri" zwar noch einmal heran (63.), der Ausgleich gelingt ihnen aber nicht mehr. Juve hält damit bei erst fünf Punkten, Napoli hat neun Zähler auf dem Konto.

Roma in Torlaune

Die Roma fertigt den noch sieglosen Aufsteiger Carpi 5:1 ab.

Manolas (24.), Pjanic (28.), Gervinho (31.), Salah (51.) und Digne (68.) sorgen bei den heimischen Fans für gute Laune. Allerdings gibt es einen Dämpfer: Totti muss einen Tag vor seinem 39. Geburtstag nur 10 Minuten nach seiner Einwechslung verletzt wieder ausgetauscht (55.) werden.

Roma-Schlussmann De Sanctis kann sich in der 76. Minute auszeichnen. Er pariert einen Elfmeter von Matos sowie dessen Nachschuss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen