Die Roma bleibt Remis-Königin

Aufmacherbild
 

Die Roma bleibt Remis-Königin

Aufmacherbild
 

Die Roma verliert im Titelkampf immer weiter an Boden. Nach dem 1:1 bei Hellas Verona weisen die Hauptstädter bereits neun Punkte Rückstand auf Leader Juventus auf.

Da half auch das erste Tor von Kapitän Franceso Totti (26.) seit seinem Derby-Treffer samt anschließendem Selfie Mitte Jänner nichts, denn Seydou Keita fabrizierte noch vor der Halbzeit (38.) ein Eigentor zum Endstand.

Für die Roma war es das achte Remis in den letzten elf Ligaspielen (3 Siege).

Milan feierte Pflichtsieg

Der AC Milan kam am 24. Serie-A-Spieltag gegen den Vorletzten Cesena dank Bonaventura und Pazzini zu einem 2:0-Heimerfolg.

Mauri und Candreva schossen Lazio zu Hause gegen Palermo nach Rückstand (Tor: Dybala) zu einem 2:1. Maccarone schnürte beim 3:0 Empolis über Chievo einen Doppelpack.

Parma gegen Udinese musste bereits im Vorfeld abgesagt werden. Das klamme Parma konnte sich nicht einmal mehr Ordner leisten.

Späte Tore bei Fiorentina-Torino

Fiorentina und Torino trennten sich mit 1:1 (0:0). Lange Zeit sah es nach einem 0:0 aus, obwohl durchaus Chancen vorhanden waren.

So vergab etwa Babacar sowohl einen Elfer, als auch den folgenden Nachschuss gegen "Toro"-Keeper Padelli (10.). Für die Gäste scheiterte Martinez an dem auf der Linie stehenden Vertedigier Rodriguez (72.).

In der 85. Minute traf Winter-Neuzugang Salah (85.) dann doch noch zum 1:0, aber Vives (87.) glich per Abstauber aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen