Bojan und Osvaldo beglücken die Roma

Aufmacherbild
 

US Palermo und die AS Roma bleiben auf Tuchfühlung mit den Top-Teams der Serie A.

Während Palermo zuhause einen 3:1-Erfolg über den FC Bologna gelingt, dürfen sich die Giallorossi über einen 2:0-Triumph in der Fremde bei Novara Calcio freuen.

Früh die Weichen gestellt

Palermo stellt bereits nach 13 Minuten durch einen Treffer von Zahavi die Weichen auf Sieg. Nach 52 Minuten gelingt Silvestre das 2:0, Ilicic macht endgültig den Deckel drauf (74.).

Der Ehrentreffer für Bologna durch Ramirez (87.) bedeutet nur noch Ergebnismakulatur. ÖFB-Legionär György Garics kommt zu seinem zweiten Saisoneinsatz, der Rechtsverteidiger wird in der 58. Minute eingewechselt.

Bojan und Osvaldo treffen

Bei der Roma tragen sich die Stürmer in die Torjägerliste ein. Bojan, nach 62 Minuten von Luis Enrique eingewechselt, füllt seine Jokerrolle perfekt aus und trifft zwölf Minuten später zur Römer Führung.

180 Sekunden später legt Osvaldo zum 2:0, der zugleich den Endstand bedeutet, nach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen