Heißes Duell zwischen Inter und Catania

Aufmacherbild
 

Inter Mailand feiert am 27. Spieltag der Serie A ein dramatisches Comeback im Auswärtsspiel gegen Catania.

Die "Nerazzurri" liegen nach Toren von Gonzalo Bergessio (7.) und Giovanni Marchese (19.) schon früh mit 0:2 zurück. 

Doch nach der Halbzeitpause drehen Tore von Ricardo Alvarez (52.) und Rodrigo Palacio (70., 92.) die Partie. Der entscheidende Treffer fällt erst in der Nachspielzeit nach Vorlage von Esteban Cambiasso. 

"Nicht viele Leute hätten noch auf uns gewettet"

"Das ist ein enorm wichtiger Sieg für uns. Wir haben gegen ein Team gewonnen, das sich momentan in einer starken Form befindet. Ich weiß nicht, wie viele Leute in der Halbzeit noch auf uns gewettet hätten", meint Coach Andrea Stramaccioni. Die Diskussionen um dessen Job dürften damit vorerst wieder verstummen.

Inter liegt als Fünfter punktegleich mit Lazio nur einen Punkt hinter Stadtrivale Milan, das den dritten Platz einnimmt. Catania ist Siebenter.

Bologna feiert 3:0-Sieg

György Garics spielt beim 3:0-Sieg seines FC Bologna gegen Cagliari durch. Sein Klub liegt nun bereits elf Punkte vor den Abstiegsrängen.

Sampdoria gewinnt gegen Parma 1:0, Siena verliert gegen Atalanta 0:2 und Schlusslicht Palermo holt ein 0:0 beim FC Turin. Pescara gegen Udinese endet 0:1.

Totti arbeitet an eigenem Denkmal

Francesco Totti ist am Sonntag in der ewigen Torschützenliste der Serie A auf Rang zwei vorgestoßen. Der 36-Jährige erzielte beim 3:1-Heimerfolg der AS Roma gegen Genoa in Minute 16 via Elfmeter die 1:0-Führung und damit seinen Meisterschaftstreffer Nummer 225.

Der Roma-Kapitän hat damit genauso viele Tore wie der Schwede Gunnar Nordahl geschossen, mehr Tore in Italiens Topliga sind nur Silvio Piola gelungen. Er hatte zwischen 1929 und 1954 für Pro Vercelli, Lazio Rom, Juventus Turin und Novara 274 Mal getroffen.

Der zehnfache Saisontorschütze Totti war beim dritten Erfolg der Roma in Serie der Mann des Spiels, bereitete er doch auch die anderen zwei Tore von Romagnoli (58.) und Perrotta (88.) vor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen