Milan und Juve im Gleichschritt

Aufmacherbild
 

Auswärtssiege für Milan und Juve

Aufmacherbild
 

Das Spitzenduo der Serie A gibt sich in der 17. Runde keine Blöße und fährt Auswärtssiege ein.

Der AC Milan bezwingt Atalanta mit 2:0, Juventus feiert einen 1:0-Erfolg bei Lecce.

Somit liegen die beiden Teams weiterhin punktegleich an der Tabellenspitze.

Genoa verliert bei Marino-Debüt

In die Hose geht das Trainerdebüt von Pasquale Marino, der sich mit dem Genoa CFC bei Cagliari mit 0:3 geschlagen geben muss.

Neuzugang Alberto Gilardino gibt bei den Gästen ebenfalls sein Debüt.

Jovetic und di Natale stark

Fiorentina fertigt Novara auswärts ebenfalls mit 3:0 ab. Matchwinner des Teams aus der Toskana ist Stevan Jovetic, dem ein Doppelpack gelingt.

Bologna (ohne Garics) besiegt Catania mit 1:0. Die Roma gewinnt gegen Chievo mit 2:0.

Cesena verliert in Udine mit 1:4. Antonio di Natale stellt dabei abermals seine Klasse unter Beweis und erzielt zwei Treffer.

Napoli siegt auf Sizilien

Palermo kassiert zum Abschluss des Spieltags vor heimischem Publikum eine 1:3-Niederlage gegen den SSC Napoli. Die Sizilianer sind somit schon seit fünf Runden sieglos.

Noch vor der Pause (35.) bringt Goran Pandev die Gäste in Führung. Im zweiten Durchgang machen schließlich Ex-Palermo-Stürmer Edison Cavani (54.) und Marek Hamsik (60.) alles klar. Fabrizio Miccoli betreibt nur noch Ergebniskosmetik (89.).

Napoli war vor diesem Spiel vier Auswärtspartien lang sieglos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen