Juve verspielt Tabellenführung

Aufmacherbild
 

Juventus verliert Tabellenführung

Aufmacherbild
 

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der Serie A geht ohne Sieger zu Ende.

Im Nachtrag der ersten Runde, die aufgrund eines Spielerstreiks verschoben werden musste, trennen sich Udinese Calcio und Juventus Turin 0:0.

Die Partie verläuft spannend, große Torchancen bleiben allerdings Mangelware. Eine letzte große Gelegenheit vergibt Quagliarella in Minute 83.

Milan neuer Tabellenführer

In der Tabelle verlieren die "Bianconeri" damit endgültig die Führung an den AC Milan, der am Dienstag bereits 2:0 in Cagliari gewann.

Lazio Rom kann aus dem 0:0 zwischen Juventus und Udinese keinen Profit schlagen. Der Tabellenvierte kommt in der nachgetragenen ersten Runde der Serie A gegen Chievo Verona nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Napoli mit Schützenfest

Besser macht es der SSC Napoli. Der Champions-League-Achtelfinalist fertigt Genua mit 6:1 ab, Cavani trifft im Doppelpack, Pandev, Gargano, Zuniga und Hamsik steuern je einen Treffer bei.

Inter gewinnt mit 4:1 gegen Lecce, mit demselben Ergebnis endet Atalanta gegen Cesena. Die Roma schlägt Bologna 2:0, Palermo und Novara trennen sich 2:2. Parma gegen Catania endet 3:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen