Juve dank Last-Minute-Tor weiter

Aufmacherbild

Juventus steht im Halbfinale der Coppa Italia. Der amtierende Meister setzt sich mit 1:0 (0:0) bei Parma durch. Juve tut sich im Ennio Tardini aber lange schwer. In der 88. Minute ist es dann Joker Alvaro Morata, der bei einem Angriff durch die Mitte nach einem Pass von Fernando Llorente, zum "Goldtor" einschiebt. Lazio setzte sich bereits am Dienstag mit 1:0 bei Milan durch. Kommende Woche bestreiten Roma-Fiorentina und Napoli-Inter die beiden ausstehenden Viertelfinali.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen