Coppa: Milan eine Runde weiter

Aufmacherbild
 

Der AC Milan gibt sich in der 3. Runde der Coppa Italia keine Blöße und feiert im San Siro einen 2:0-Erfolg über Perugia. Honda schließt einen Spaziergang durch die Hintermannschaft des Zweitligisten zur Führung ab (10.), Luiz Adriano macht noch vor der Pause den Endstand perfekt (28.). Perugias Lanzafame sieht Rot (66.). Raus aus der Coppa ist indes Chievo Verona. Der Erstligist muss sich Serie-B-Aufsteiger Salernitana Calcio durch ein Bovo-Tor in der 121. Minute 0:1 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen