Überraschung in Coppa Italia

Aufmacherbild

Reggina sorgt in der 4. Runde der Coppa Italia für eine kleine Sensation. Der Zweitligist wirft Chievo Verona mit einem 1:0 Auswärtssieg aus dem Cup. Fabio Lucioni erzielt in der 60. Minute das Goldtor. Zwei andere Teams machen es besser: Atalanta besiegt Cesena 3:1, Bologna meistert die Hürde Livorno mit einem knappen 1:0-Erfolg. Im Duell zweier Serie-A-Klubs setzt sich Siena gegen den FC Turin mit 2:0 durch. Ze Eduardo (46.) und Reginaldo (77.) treffen für die Mannen aus der Toskana.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen