Inter in der Verlängerung weiter

Aufmacherbild

Inter Mailand darf sich über den Einzug ins Halbfinale der Coppa Italia freuen. Die "Nerazzurri" gewinnen gegen den FC Bologna, bei dem György Garics nicht im Kader steht, nach Verlängerung mit 3:2. Fredy Guarin (34.) und Rodrigo Palacio (77.) bringen die Hausherren in Führung, doch die Gäste retten sich durch Tore von Alessandro Diamanti (80.) und dem eingewechselten Manolo Gabbiadini (84.) in die Verlängerung. In der Nachspielzeit der Verlängerung gelingt Andrea Ranocchia das Siegtor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen