Fiorentina in der Coppa weiter

Aufmacherbild
 

Nach Bologna und Chievo Verona stehen drei weitere Aufsteiger ins Viertelfinale der Coppa Italia fest. Fiorentina feiert dank eines Doppelpacks von Alessio Cerci einen 2:1-Heimsieg gegen den FC Empoli. Spannender geht es in Genua zu. Der Genoa CFC muss im Heimspiel gegen AS Bari nach einem 2:2 in die Verlängerung, wo Lucas Pratto die Hausherren in die nächste Runde schießt. Das dritte Spiel des Abends entscheidet Siena auswärts gegen Cagliari mit 2:1 für sich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen