Milan zittert sich im Cup weiter

Aufmacherbild
 

Der AC Milan steht im Viertelfinale der Coppa Italia. Die "Rossoneri" müssen vor eigenem Publikum gegen Novara allerdings in die Verlängerung. Stephan El Shaarawy bringt die Gastgeber in der 24. Minute in Führung. Zwei Minuten vor dem Schlusspfiff gelingt Novaras Ivan Radovanovic aber der Ausgleich. In der Verlängerung besorgt Pato (100.) den Siegtreffer zum 2:1. Im Viertelfinale wartet Lazio Rom auf Milan. Der letzte Viertelfinalist wird am Donnerstag zwischen Inter und Genua ermittelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen