Rassismusvorwürfe von Campbell

Aufmacherbild
 

Englands Ex-Nationalteam-Spieler Sol Campbell sorgt mit Rassismusvorwürfen gegenüber dem Verband und Ex-Teamchefs für einiges an Wirbel. "Wenn ich weiß wäre, wäre ich mehr als zehn Jahre Kapitän der Nationalelf gewesen", meint der 73-fache Teamspieler, der von 1996 bis 2007 für England im Einsatz war. Ex-Teamchef Graham Taylor sieht, wie viele andere Experten, in dieser Aussage einen PR-Gag: "Sol möchte den Verkauf seines Buchs ankurbeln. Ich kann seinen Vorwürfen in keinster Weise folgen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen