Hillsborough: Polizist log FA an

Aufmacherbild
 

26 Jahre nach der Hillsborough-Katastrophe, bei dem 96 Liverpool-Fans ums Leben kamen, gibt der verantwortliche Polizist Fehler zu. "Jeder kannte die Wahrheit. Die Fans und die Polizei kannten die Wahrheit, dass wir die Tore geöffnet haben", so David Duckenfield, der gegenüber der FA allerdings behauptete, dass Liverpool-Fans selbst die Tore geöffnet haben. Durch das Öffnen drangen immer mehr Menschen in den Fanblock ein. Duckenfield: "Ich möchte mich bei den Familien entschuldigen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen