Hasselbaink tritt Trainerjob an

Aufmacherbild
 

Jimmy Floyd Hasselbaink ist neuer Trainer des englischen Viertligisten Burton Albion. "Als man mir diese Möglichkeit bot, konnte ich nicht ablehnen", freut sich der 42-Jährige, der u.a. für Leeds United und Chelsea stürmte. Burton-Boss Ben Robinson meint: "Wir hatten viele hochqualifizierte Kandidaten, aber Jimmy stach heraus. Seine Spielerkarriere spricht für sich." Burton liegt auf Platz fünf der League Two. Für JFH ist es nach Royal Antwerpen die zweite Cheftrainer-Station im Profibereich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen