England führt U21-Liga ein

Aufmacherbild
 

Die Premier League führt einen separaten U21-Bewerb ein, um die Lücke zwischen Nachwuchs- und Kampfmannschaften zu überbrücken. Insgesamt 23 Teams werden von Klubs aus der Premier League sowie der Championship gestellt. Sie treten zunächst in drei Gruppen gegeneinander an, ehe im Jänner die Pools nach der Stärke der Mannschaften neu eingeteilt werden. Letztlich wird der Sieger in einer K.o.-Phase ermittelt. Pro Team dürfen drei Feldspieler sowie ein Keeper über 21 Jahre alt sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen