Shine bright like a Weimann

Aufmacherbild
 

"Er hat eine unglaubliche Gier, Fußball zu spielen"

Aufmacherbild
 

Mit seinem Doppelpack beim 4:1-Erfolg über Hull City hat ÖFB-Teamstürmer Andreas Weimann seinem Club Aston Villa am Samstag praktisch nicht nur den Klassenerhalt gesichert, sondern auch für einen persönlichen Befreiungsschlag gesorgt.

Erstmals seit 29. Jänner traf der 22-Jährige wieder für den Premier-League-Club und erhielt dafür auch dickes Lob von Coach Paul Lambert: "Weimann war brilliant."

Einstellung beeindruckt Coach

"Seine zwei Tore waren längst überfällig, wenn man sich seine Einstellung anschaut", betonte Lambert, der seinen Stürmer schon Anfang April gegen Kritik verteidigt hatte.

In der Vorsaison war Weimann in allen Bewerben noch als zwölffacher Torschütze (davon 7 in der Liga) für die "Villans" aufgetreten, zwei Spiele vor Schluss derzeit hält er bei 6 Saisontoren (davon 5 in der Liga).

"Er spielt erst seit etwas über einem Jahr regelmäßig", hatte Lambert damals erklärt. "Der einzige Unterschied zum Vorjahr ist, dass er nicht so oft trifft wie in der Vorsaison. Das ist das einzige, was bei ihm fehlt. Aber er ist einer von den Jungen, die erst am Anfang stehen."

"Er wird noch besser"

Auch am Samstag war der Trainer vom Wiener angetan. "Andi ist erst vor ein paar Jahren aus der Akademie gekommen und ist noch nicht lange ein Profi. Er wird noch besser", erklärte der Schotte, der den Club seit 2012 betreut.

"Er hat eine großartige Einstellung. Er hat eine unglaubliche Gier, Fußball zu spielen." Lambert bringt Weimann in der Offensive immer wieder auf verschiedenen Positionen zum Einsatz.

"Heute habe ich mich dazu entschieden, ihn ganz vorne mit Gabby (Agbonlahor, Anm.) spielen zu lassen. Wo immer er auch spielt, bekommst du von ihm dieselbe Konstanz", lobte der 44-Jährige.

Villa kann befreit aufspielen

In den beiden abschließenden Partien kann Aston Villa nun befreit aufspielen, aufgrund des klar besseren Torverhältnisses (+17) gegenüber Norwich City ist der Klassenerhalt de facto geschafft.

"Der Druck war unglaublich. Wenn sie das überstehen, dann werden sie alles überstehen, was ihre Karrieren für sie bereit halten", meinte Lambert, der mit seiner Truppe im nächsten Spiel am Mittwoch Manchester City auf der Titeljagd ein Bein stellen kann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen