Dämpfer für Manchester City

Aufmacherbild
 

City muss bei West Ham Pleite hinnehmen

Aufmacherbild
 

Manchester City muss am 9. Spieltag der Premier League einen Rückschlag einstecken.

Die "Citizens" unterliegen West Ham United auswärts mit 1:2 und kassieren damit die zweite Saison-Niederlage.

In der Tabelle bleibt das Team von Manuel Pellegrini fünf Punkte hinter Leader Chelsea, der am Sonntag bei Manchester United gastiert.

Silva-Traumtor reicht nicht

Morgan Amalfitano (21.) bringt die Hausherren aus London in Führung. Nach der Pause stellt Diafra Sakho (75.) im Konter auf 2:0.

City hat in der zweiten Hälfte Pech, trifft zwei Mal Aluminium. David Silva (77.) kann per Traumtor von der Strafraumgrenze nur mehr den Anschlusstreffer erzielen.

Liverpool patzt, Arsenal siegt

Der FC Liverpool muss sich zuhause mit einem 0:0 gegen Hull City begnügen.

Der FC Arsenal kommt indes zu einem 2:0-Auswärtssieg gegen den AFC Sunderland. Alexis Sanchez (30., 90.) sorgt für beide Treffer der Londoner.

Marko Arnautovic wird bei Stokes 0:1-Niederlage in Southampton erst in der 69. Minute eingewechselt. Für die Entscheidung sorgt der Ex-Salzburger Sadio Mane (33.). West Bromwich Albion und Crystal Palace trennen sich 2:2.

Swansea kann doch noch gewinnen

Swansea feiert in der neunten Runde der Premier League einen 2:0-Heimerfolg über Leicester City.

Beide Treffer erzielt Wilfried Bony (34.,57.): In der ersten Hälfte netzt der Stürmer nach Zusammenspiel mit Gylfi Sigurdsson, das zweite Tor bereitet Jefferson Montero mit einer Flanke vor.

Für Swansea ist es der erste Erfolg nach fünf sieglosen Spielen. Die Waliser springen damit auf Rang sechs, auf den CL-Quali-Platz fehlen nur zwei Punkte. Leicester ist als 16. knapp vor den Abstiegsrängen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen