Freistoß-Klasse bringt City Sieg

Aufmacherbild
 

Chelsea bleibt vorne, City rehabilitiert sich

Aufmacherbild
 

Chelsea verteidigt am Samstag erfolgreich die Tabellenspitze in der englischen Premier League.

Die Londoner gewinnen daheim gegen Norwich mit 4:1 und halten damit nach sieben Runden bei sechs Siegen und einem Remis.

Neuer Zweiter ist Titelverteidiger Manchester City, der nach einem 3:0-Heimerfolg über Sunderland nach wie vor vier Punkte hinter den "Blues" liegt.

Außenseiter geht in Führung

An der Stamford Bridge gerät Chelsea durch einen Treffer von Grant Holt (11.) in Rückstand.

Am Ende setzt sich der Favorit aber dank der Tore von Fernando Torres (14.), Frank Lampard (22.), Eden Hazard (31.) und Branislav Ivanovic (76.) noch souverän durch.

City siegt dank Freistoß-Klasse

Manchester City zeigt drei Tage nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Dortmund in der Champions League die von Coach Roberto Mancini geforderte Reaktion.

Der Meister besiegt Sunderland mit 3:0. Ausschlaggebend für den klaren Erfolg ist die Stärke bei ruhenden Bällen.

Kolarov trifft per direktem Freistoß (5.) und legt später Agueros 2:0 (60.) auf. Nachdem Silva an der Latte scheitert (70.), stellt Milner abermals per Freistoß (89.) den Endstand her.

Rückschlag für Everton

Die bisherige Überraschungsmannschaft Everton fällt durch ein 2:2 in Wigan auf den dritten Platz zurück.

Aktuell Vierter ist West Bromwich, das Queens Park 3:2 schlägt.

Swansea liegt gegen Reading schon 0:2 zurück, ehe Michu (71.) und Routledge (78.) das Remis fixieren.

Arsenal dreht Partie

Der FC Arsenal hält den Kontakt zur Spitze und gewinnt auswärts bei West Ham United mit 3:1.

Diame bringt den Aufsteiger in Minute 21 in Führung, Giroud kann nach Podolski-Flanke aber noch vor der Pause (41.) ausgleichen. In der Schlussviertelstunde entscheiden der eingewechselte Walcott (77.) und Cazorla (83.) mit einem Weitschuss die Partie zugunsten der "Gunners".

Das Team von Arsene Wenger zieht in der Tabelle an West Ham vorbei und belegt aktuell Platz fünf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen