Manchester United wieder fünf Punkte voran

Aufmacherbild
 

Manchester United feiert in der 34. Runde der Premier League einen nie gefährdeten 4:0-Heimerfolg über Aston Villa.

Die Mannschaft von Sir Alex Ferguson liegt in der Tabelle damit wieder fünf Punkte vor Stadtrivale ManCity (am Samstag 6:1 gegen Norwich) an der Spitze.

Rooney trifft doppelt

Die "Red Devils" profitieren dabei von einem frühen Elfmeter, den Rooney (7.) verwandelt.

Infolgedessen dominiert United das Geschehen. Welbeck stellt in der 43. Minute nach Young-Flanke auf 2:0.

Nach der Pause macht Rooney (74.) mit seinem zweiten Tor, diesmal ein strammer Schuss ins Eck, alles klar. Nani (93.) sorgt in der Nachspielzeit aus kurzer Distanz für den Endstand.

ÖFB-Stürmer Weimann, der bereits in der ersten Minute De Gea mit einem Schuss prüft, wird bei Villa in der 83. Minute ausgewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen