Wilshere muss operiert werden

Aufmacherbild
 

Die Befürchtungen des FC Arsenal und Jack Wilshere bewahrheiten sich. Der Mittelfeldspieler muss sich aufgrund eines Haarrisses im linken Wadenbein einer Operation unterziehen. Die Verletzung zog sich der Waliser im Training der Gunners zu. Coach Arsene Wenger hoffte zwar, Wilshere würde sich in der Länderspielpause erholen, das bewahrheitete sich aber nicht. Nun droht der 23-Jährige bis Weihnachten auszufallen. Erst im Mai kehrte er nach langwierigen Knöchelproblemen zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen