Wenger: "Zeit heilt alle Wunden"

Aufmacherbild
 

Arsene Wenger will nach dem Abgang von Robin van Persie zu Manchester United nicht verzweifeln. "Zeit heilt alle Wunden. Natürlich sind die Fans verletzt, ich verstehe das, aber es ist wichtig, dass wir uns auf die neue Saison konzentrieren", sagt der Arsenal-Manager. Der Franzose weiter: "Wir haben schon zuvor Weltklasse-Spieler verloren und immer überlebt. Spieler haben sich verabschiedet, das Leben geht weiter und der Klub ist 125 Jahre alt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen