Wenger: Källström oder keiner

Aufmacherbild

Arsene Wenger, Trainer vom FC Arsenal, verteidigt die Leihe von Mittelfeldspieler Kim Källström von Spartak Moskau. Nach der Verpflichtung gibt der Premier-League-Klub bekannt, dass der Schwede aufgrund einer Rückenblessur mindestens sechs Partien verpassen wird. "Ich hätte ihn nicht unter Vertrag genommen, wenn mir zwei oder drei Tage mehr geblieben wären, etwas zu unternehmen," so Arsenal-Coach Wenger. "Es war Freitag vor Transferende, 17 Uhr. Also war die Frage: Keinen Spieler oder ihn."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen