Weimann verlängert vorerst nicht

Aufmacherbild

Andreas Weimann soll eine Vertragsverlängerung bei Aston Villa vorerst ausgeschlagen haben. Wie der "Daily Telegraph" berichtet, habe der PL-Klub dem ÖFB-Legionär einen neuen Vertrag bis 2018 vorgelegt. Der 21-Jährige soll sich aber mit der Gage unzufrieden zeigen, nachdem diese nur unwesentlich höher als jetzt sein soll. Am Dienstagnachmittag twittert Weimann jedoch: "Die Berichte über die Ablehnung stimmen nicht. Ich war hier immer glücklich, die Gespräche sind nach wie vor im Laufen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen